Ergotherapie

Ergotherapie geht davon aus, dass Tätigsein ein menschliches Grundbedürfnis ist und heilende Wirkung hat. In einem Erstgespräch analysieren wir gemeinsam Ihnen Ihre momentanen Schwierigkeiten und Ressourcen. Bei folgenden Beeinträchtigungen bietet Ihnen die ergotherapeutische Betreuung eine Verbesserung Ihres Wohlbefindens und Ihrer Mobilität im Alltag z.B. bei:

Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Dementielle Erkrankungen, Depressionen und andere psychiatrische Erkrankungen, Immobilität, altersbedingte Beeinträchtigungen, Rheumatische Erkrankungen,...(falls es sich um andere Einschränkungen handelt, bitte fragen Sie nach, dies ist nur ein Auszug)

 

Ziele sind beispielsweise:
  • Lebensqualität und Selbständigkeit in den Bereichen Arbeit, Freizeit, Selbsterhaltung und Erholung 

  • Verbesserung des Beweglichkeit, Koordination von Bewegungen und motorischen Fähigkeiten, Feinmotoriktraining

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung

  • verbesserte Lagerung, Transfers

  • gesteigerte Motivation, aufgehellte Stimmungslage

  • Verbesserung der Hirnleistung, neuropsychologisches Training

  • Angehörigenberatung, Hilfsmittelberatung, Wohnungsadaptierungen

  • Präventives Arbeiten (z.B. Sturzprävention) und Gesundheitsförderung (z.B. Ergonomie) u.v.m.

 

Sie bekommen einen Anteil der Therapiekosten von Ihrer Krankenkasse rückerstattet.

 

 

Ihre Ergotherapeutin 

Heidi Zwerger,  Tel. 0650/73 35 730

heidi.zwerger@gmail.com