Die Dorn & Breuss Methode

DIE SPRACHE DER WIRBELSÄULE        

 

In der Wirbelsäule liegt das Rückenmark, das zum zentralen Nervensystem   gehört und an den Empfindungen, der Lenkung der Bewegung und der allgemeinen Regulation des Körpers beteiligt ist. Veränderungen der Wirbelsäule, zum Beispiel Bandscheibenvorfall, aber auch viele andere Störungen, können das Rückenmark beengen und in seiner Funktion stören.

 

DORN-METHODE
Die Dorn-Methode ist eine sehr sanfte und ungefährliche Möglichkeit, verschobene Wirbel mit einer bestimmten Technik wieder in die richtige Lage zu bringen. Sie wird im Stehen oder im Sitzen durchgeführt. Durch Kopf - Arm oder Beinbewegungen wird die Wirbelsäule dynamisch bewegt, dadurch ist es möglich, Wirbelfehlstellungen leicht zu korrigieren.
Manche Menschen kommen leider erst nach einem jahrelangen Leidensweg mit dieser Methode in Berührung.

 

BREUSS – ANWENDUNG

Die Breuß - Methode ist eine feinfühlige, regulative Rückenmassage, die körperliche, seelische und energetische Blockaden löst. Die Regenerierung unterversorgter und degenerierter Bandscheiben ist häufig der Schlüssel zur Lösung von Problemen im Bewegungsapparat und die optimale Vorbereitung zur Durchführung der Wirbeltherapie. Die Breuss Behandlung eignet sich speziell auch zur Vorbeugung und Entspannung.

Schmerzfreiheit oft nur nach einer Behandlung ist keine Seltenheit. Die jahrelangen Erfahrungen zeigen, dass die Breuss-Behandlung besonders schnell und nachhaltig wirkt. Die Breuss -Methode ist eine sensible, energetische Wirbelsäulenbehandlung, die seelische und körperliche Verspannungen löst und unterversorgte Bandscheiben wieder regeneriert.

 

Infos und Termine Gabriele Benesch

Tel:0650/930 48 13